Home

Eisbären für Eisbären

Wir erstellten einen kurzen Social Spot im Auftrag der Agentur HEYMANN BRANDT DE GELMINI für die Eisbären Berlin in Zusammenarbeit mit der Gasag und anderen Sponsoren. DEL Profi und Eishockeynationalspieler Sven Felski tritt dabei als Haupakteur auf. Ich bekam dabei die Gelegenheit in der O2 World in Berlin mit „Felle“, wie Sven Felski genannt wird, einige Runden zu laufen und dabei auch Eishockey zu spielen. Ich konnte ihm dabei einige wertvolle Tipps für die bevorstehenden Playoffs geben! *grins* Mit dem in diesem Clip gestarteten Spendenaufruf und den eingegangenen Geldern werden z.B. Forschungsprojekte in der Arktis zur Erhaltung der Eisbären finanziert!

Credits:

Agentur: HBDG AG

Regie: Nils Brandt

Kamera: Kaspar Köpke

Editing/Grading: Victor Holland

Icecam: Kelly Kellerhoff



Tags:

Du bist nicht allein 4

Wer ist denn nicht schon einmal morgens um 4 durch einen einsamen, dunklen Autotunnel nach Hause gelaufen!? Und? Überkam euch dabei auch dieses komische Gefühl, dass euch jemand beobachtet!? Sei dir sicher: Du bist nicht allein!

Tags:

Du bist nicht allein 3

Fussgängerunterführungen können gruselig sein. Aber wer beobachtet die jungen Damen bloss und ist da überhaupt jemand!? Und ob!

Tags: ,

Du bist nicht allein 2

In der 2. Folge von „Du bist nicht allein“ zeigt Carsten Eindrücke eines dunklen Parkdecks. Und unser Protagonist spürt was es bedeutet wenn man denkt man wäre allein, aber man irrt!

Tags:

Du bist nicht allein 1

Wer kennt das nicht, man geht durch einen Fussgängerübergang im dunkeln, man will nachts sein Auto auf dem Parkdeck abstellen und dabei hat man dieses mulmige Gefühl, dass man beobachtet wird. Carsten Görling hat sich dieses Themas fotografisch angenommen und wir zeigen Szenen dieser angeblichen „Verfolgungen“. Es beginnt am Hafen in Hamburg…..

Styling: Iris Görling/Ligawest, Make up Birgit Kranzl/Liga Nord, Sabine Wickert/Liganord, Modelle: Zora Produktion, Postproduction: Julia Böning – Fotomaki, Kamera: Kelly Kellerhoff, Editing: Alex Fuchs, Regie + Fotografie: Carsten Görling

Tags: